Dreadnought

Überblick

Dreadnought ist ein Free2Play-Weltraum-Actionspiel. Das Multiplayer-Spiel erinnert in seiner Grundstruktur an Titel wie World of Tanks, World of Warships oder Fractured Space. In den Raumschiffschlachten treten stets zwei Teams mit jeweils acht Spielern gegeneinander an, wobei jeder die Kontrolle über einen verhältnismäßig trägen Kreuzer übernimmt. Neben dem Teamplay kommt es also auf die richtige Positionierung der Schiffe sowie das clevere Nutzen defensiver und offensiver Manöver an, um die Gegner zu bezwingen. Fünf Schiffsklassen wie Destroyer, Corvette, Artilleriekreuzer, Taktische Kreuzer oder der titelgebende Dreadnought stehen zur Auswahl, die die Rollen Tank, Heiler, Unterstützer und Schaden (Sniper) übernehmen. Die Schiffe haben primäre und sekundäre Waffensysteme, die mit Waffenmodellen bestückt werden können, die beispielsweise unterschiedliche Reichweite aufweisen. Es gibt zudem vier Fähigkeitenmodule, die ebenfalls individuell konfiguriert werden können. Beispielsweise haben wir unser schweres Kampfschiff mit einer seitlichen Kanonenbatterie ausgestattet, die bei richtiger Ausrichtung und Aktivierung eine fette Breitseite auf den Gegner abfeuert. Die Besatzung hat ebenfalls unterschiedliche Fertigkeiten. Module, Waffen und Besatzungsfähigkeiten schalten sich mit aufsteigendem Level frei. Die Steuerung funktioniert über horizontale und vertikale Achsen, die jeweils mit Tasten angesprochen werden.

Hier kannst Du Dir das Spiel kostenlos herunterladen:

Ausrüstungsvorschläge

Im Folgenden findest Du Vorschläge, wie Du Deine verschiedenen Schiffsklassen am effektivsten ausrüsten kannst. Um den Guide zu öffnen, brauchst Du nur auf das entsprechende Schiff zu klicken.

Um die Dateien öffnen zu können, brauchst Du einen PDF-Viewer. Hier geht’s zum kostenlosen Download.

Taktischer Kreuzer

„Harwich“ – Leichter Taktischer Kreuzer
„Aion“ – Mittlerer Taktischer Kreuzer
„Koshei“ – Schwerer Taktischer Kreuzer

Zerstörer

„Vindicta“ – Leichter Zerstörer
„Vigo“ – Mittlerer Zerstörer
„Blud“ – Schwerer Zerstörer

Dreadnought

„Lorica“ – Leichter Dreadnought
„Voronezh“ – Mittlerer Dreadnought
„Jutland“ – Schwerer Dreadnought

Artillerie-Kreuzer

Derzeit noch in Bearbeitung

Korvetten

Derzeit noch in Bearbeitung